Der US-Internet-Riese Amazon ist einer Studie zufolge zum dritten Mal in Folge das weltweit wertvollste Unternehmen. Dabei durchbrach der Branchenprimus als erster Konzern die Marke von 200 Milliarden Dollar, wie Brand Finance Global am Mittwoch mitteilte. Nach einem Plus von 18 Prozent erreichte der Markenwert 220,8 Milliarden Dollar. Damit übertrifft Amazon den Wert von Google mit 60 Milliarden Dollar den von Apple mit 80 Milliarden Dollar.

In Europa mauserten sich vor allem deutsche Unternehmen, an der Spitze Mercedes-Benz. Mit 65 Milliarden Dollar ist der Autobauer unverändert die wertvollste Marke in Europa und verpasste nur knapp die Top 10 der Welt.

Im Einzelhandel zeigte die Entwicklung, dass das Online-Geschäft nicht zwingend zum Erfolg führen muss. Anders als Amazon verzeichnete etwa die Handelsplattform eBay einen Rückgang von neun Prozent auf 8,2 Milliarden Dollar.

(reuters/mlo)