Bei der Suche nach einem Nachfolger für den UBS-Präsidenten Axel Weber taucht ein neuer Name auf. Gemäss «Bloomberg» ist die Bank in Gesprächen mit Colm Kelleher, dem ehemaligen Präsidenten von Morgan Stanley.

Der 64-jährige Ire soll sich gemäss dem Bericht dieses Wochenende mit dem UBS-Verwaltungsrat in Zürich treffen. 

Ankündigung eventuell schon nächste Woche

Wie «Bloomberg» von Quellen erfahren haben will, könnte eine formelle Ankündigung zur Nachfolge von Axel Weber bereits nächste Woche erfolgen. Kelleher gilt als erfahrene Führungskraft mit umfassender Erfahrung im Bank- und Vermögensbereich.

Auch interessant

Mitte 2019 trat Kelleher bei Morgan Stanley in den Ruhestand, blieb dort aber weiterhin als Senior Advisor tätig. (Bloomberg/ag)