Die deutsche Ferien-Airline Condor will sich am Flughafen Zürich ein neues Standbein aufbauen. Ab der Sommersaison 2021 sollen vom Flughafen Zürich aus sonnenhungrige Schweizer an Feriendestinationen rund ums Mittelmeer geflogen werden.

Condor wird dazu zwei Airbus A320 in Zürich stationieren, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilt. Diese sollen wöchentlich 28 Flüge an neun Destinationen wie Palma de Mallorca, Teneriffa, Kreta, Rhodos, Larnaca, Sardinien oder Split durchführen.

«Grosse Nachfrage» von Schweizer Reiseveranstaltern

Die Airline reagiert damit nach eigenen Worten «auf die grosse Nachfrage der führenden Schweizer Reiseveranstalter nach massgeschneiderten Ferienflügen». Zu den Partnern von Condor in der Schweiz gehören etwa Hotelplan Suisse, DER Touristik Suisse oder Tui Suisse.

(awp/gku)