Die Credit Suisse und der SFV verlängern ihre Zusammenarbeit vorzeitig um vier Jahre bis 2024, wie die Organisationen mitteilen. Damit ist die Credit Suisse auch in Zukunft Hauptsponsor aller U- und A-Nationalteams sowohl der Frauen als auch der Männer inklusive des Beachsoccer-Nationalteams.

Die Hälfte des finanziellen Engagements fliesst seit 1993 in die Nachwuchsförderung. Mit dem Credit Suisse Cup wird auch der Breitensport weiter unterstützt: Die Schulfussball-Meisterschaft ist mit über 5600 teilnehmenden Teams pro Jahr das grösste Schweizer Fussballturnier. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Starke Ära

Mit vier EM- und fünf WM-Qualifikationen seit Beginn der Kooperation im Jahr 1993 erlebt das A-Nationalteam der Männer seither die erfolgreichste Ära seiner Geschichte.

(gku)