Am Sonntag trat der Niederländer Ralph Hamers seine neue Stelle als Chef der UBS an. Er konnte an seinem ersten Arbeitstag auch gleich eine Neuigkeit verkünden: Die Grossbank macht den Sprung nach Katar.

Hamers und UBS-Präsident Axel Weber unterzeichneten am Sonntag eine entsprechende Absichtserklärung, wie die Agentur Bloomberg berichtet. Für das Golfemirat signierte Handelsminister Ali Al Kuwari das Dokument.

Mit der Expansion in den reichen Kleinstaat verstärkt die UBS ihre Präsenz am arabischen Golf. Die Grossbank hat bereits Niederlassungen in Saudi-Arabien, Bahrain und Dubai.

(mbü)