Galenica baut den Bereich Spitex und Pflegeheime aus. Der Apotheken- und Gesundheitskonzern übernimmt die Lifestage Solutions AG mit einem Umsatz von gut neun Millionen Franken.

Lifestage Solutions entwickle und betreibe eine digitale Handelsplattform für Spitex-Organisationen und Pflegeheime, schreibt Galenica in einer Mitteilung vom Dienstag. Seit ihrer Gründung 2014 habe Lifestage Solutions kontinuierlich Spitex-Organisationen und Heime als Kunden gewinnen können und sei jährlich stark gewachsen. Mit rund 40 Mitarbeitenden habe Lifestage 2020 einen Umsatz von 9,4 Millionen Franken verbucht.

Die Plattform sei eine hervorragende Ergänzung zum Angebot von Galenica und werde künftig mit den bestehenden Produkt- und Dienstleistungsangeboten der Galenica-Gruppe ausgebaut.

Damit nutze Galenica eine weitere Opportunität, sich noch stärker in den Wachstumsmärkten Spitex, Heime und Home Care als führender, integrierter Gesundheitsdienstleister zu positionieren. In der Schweiz gebe es rund 1'100 Spitex-Organisationen, die fast 400'000 Patienten in Langzeitpflege betreuten. Dazu kämen rund 1600 Pflegeheime mit rund 160'000 Langzeitpatienten.

Anleger-Tipp

Bevor Sie Ihre Anlagestrategie mit Ihrem hart verdienten Geld in die Realität umsetzen, sollten Sie Ihre Strategie testen. Dazu können Sie zum Beispiel kostenlos ein Börsenabo bei cash abschliessen und sich dort Ihr eigenes Portfolio zusammenstellen und testen: «Was wäre, wenn...?»