Sucafina weitet ihr Geschäft nach Grossbritannien aus. Die Genfer Kaffeehändlerin kauft die Mehrheit an Complete Coffee, einer Zuliefer-Firma für die bekannte Kaffee-Kette Costa Coffee.

Auch andernorts expandiert Sucafina derzeit kräftig: Kürzlich öffnete das Unternehmen Niederlassungen in China, Indonesien und Indien. Zudem stockten die Genfer ihr Team für Nordamerika auf. «Wie wollen weiter wachsen und ähnliche Partnerschaften auch in anderen Regionen schliessen», sagte Sucafina-Chef Nicolas Tamari mit Blick auf den Zukauf in Grossbritannien.

(bloomberg/mbü)