Der Pharmakonzern Novartis hat für das US-Unternehmen The Medicines Company ein ordentliches Übernahmeangebot lanciert. Über die indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft, die Medusa Merger Corporation, habe man ein Barangebot zum Kauf aller ausstehenden Stammaktien von The Medicines Company für einen Preis von 85,00 US-Dollar pro Aktie gestartet, teilte Novartis am Donnerstag mit.

Angebot läuft bis zum 3. Januar

Wie der Konzern erst vor wenigen Tagen mitgeteilt hatte, beläuft sich der komplette Kaufpreis auf annähernd 10 Milliarden US-Dollar. Das Angebot läuft laut Mitteilung am 3. Januar 2020 um Mitternacht ab, sofern es nicht verlängert wird.

Wie Novartis vor bereits zehn Tagen mitgeteilt hatte, bietet der Zukauf des Biotech-Unternehmens Novartis die Chance, das Herz-Kreislauf-Portfolio um einen potenziellen Blockbuster zu erweitern. So ist geplant, dass The Medicines in den kommenden Wochen in den USA den Zulassungsantrag für sein cholesterinsenkendes Inclisiran einreichen wird. In der EU soll dies im ersten Quartal 2020 geschehen.

(awp/tdr)