Bis Ende des Jahres 2020 nimmt Migros das Plastik-Einweggeschirr aus dem Sortiment. Es soll durch ökologischere Alternativen ersetzt werden. Die Umstellung erfolge laufend, damit kein Abfall entsteht, teilte die Migros am Montag in einer Mitteilung mit. Damit sollen pro Jahr 560 Tonnen Plastikmaterial eingespart werden. 

Migros hat bereits angefangen, das Platik-Einweggeschirr zu ersetzen und konnte damit über 200 Millionen Tonnen Plastikabfall einsparen, heisst es weiter. In den Migros-Restuarant werden bereits alternative Produkte zu Plastik-Geschirr angeboten. Künftig sollen auch Plastik-Flaschen verschwinden. 

(tdr)