Währungsbereinigt betrug das Umsatzwachstum der Migros Zürich und ihrer Tochterunternehmen 1,7 Prozent oder 69 Millionen Franken. Die Kundenfrequenz stieg um 3,9 Prozent.

Die grösste Migros-Genossenschaft erklärt das Plus mit dem «Flächenzuwachs durch Expansion» und der «Revitalisierung von bestehenden Flächen im Wirtschaftsgebiet». Neue Flächen konnten mit der Eröffnung von je drei Migros Supermärkten und Alnatura Bio Super Märkten erschlossen werden. 

(rap)