Das Neurotechnologieunternehmen Neuralink von Tesla-Chef Elon Musk soll in einer neuen Finanzierungsrunde 205 Millionen Dollar erhalten. Wie das Unternehmen mitteilt, ist an der Finanzierung unter der Leitung der in Dubai ansässigen Risikokapitalgesellschaft Vy Capital unter anderem das Google-Mutterunternehmen Alphabet Inc. beteiligt.

Neuralink will in Zukunft drahtlose Gehirncomputerchips implantieren, um neurologische Erkrankungen wie Alzheimer, Demenz und Rückenmarksverletzungen zu heilen.