Die Schweizer Uhren-Manufaktur Hublot mit Sitz in Nyon VD schliesst ihre Produktion per sofort. Das gab das Unternehmen am Dienstag bekannt. Wie lange die Produktion stillstehen wird, ist offen. Die Massnahme gilt bis auf Weiteres. Hublot betont jedoch: «Das ist eine vorübergehende Massnahme.»

Ziel der «Vorsichtsmassnahme» ist gemäss dem Statement der «Schutz des Personals»: «Wir haben beschlossen, über die aktuellen Empfehlungen unserer Regierung hinauszugehen.»

Hublot ist Teil des weltgrössten Luxusgüterkonzerns LVMH. Zu ihm gehören auch die Schweizer Uhrenmarken Zenith in Le Locle und TAG Heuer in La Chaux-de-Fonds

Bereits zuvor hatte Rolex entschieden, die Werke in GenfBiel und Crissier zu schliessen. Die Massnahme gilt bei Rolex bis zum 27. März – vorerst jedenfalls.

(spm)