Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) bewertet Raiffeisen Schweiz mit dem Rating «A+», also als sichere Anlage wenn es beispielsweise um die Rückzahlung von Schuldpapieren geht. Den Ausblick hat die Agentur auf «stabil» gesetzt.

Das Finanzinstitut verfüge über ein solides Finanzprofil, das durch hohe Besicherungen und vorsichtige Zeichnungsstandards gestützt werde, heisst es in einer Mitteilung der Agentur von Montag. Auch die Kapitalisierung hebt S&P positiv hervor.

Weiter unter Druck

Allerdings seien Rentabilität und Effizienz im internationalen Vergleich eher unterdurchschnittlich und dürften wegen Covid-19 und ein Umfeld mit niedrigeren Zinssätzen auch über einen längeren Zeitraum weiter unter Druck bleiben. Auch die hohe Kostenbasis wird in der Mitteilung moniert.

(awp/tdr)