«Wachtes and Wonders» ist normalerweise die Uhrenmesse in Genf. Dieses Jahr wird sie aber wegen der Corona-Pandemie nur online stattfinden. Dafür geben die Genfer erstmals in Shanghai ein Debüt und lassen dort eine physische Messe stattfinden. Die Messe werde dabei die «strengen Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen einhalten», heisst es in der Mitteilung.

Der Ableger in Shanghai findet vom 9. bis 13. September 2020 im «West Bund Art Center» statt. Medien, Einzelhändler und Kunden können nur auf Einladung an der Messe teilnehmen. 

(tdr)