Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin findet keine klare Richtung. Die Blockchain-Devise schwankt seit Tagen um die runde Marke von 20'000 Dollar. 

Am Mittwochmittag notiert der Bitcoin-Kurs auf der Handelsplattform Bitstamp bei 20'190 Dollar und damit praktisch unverändert zur Vorwoche.

Vom Kryptotrader zum Kryposkeptiker

Redaktor Patrick Herger schildert in einem Erfahrungsbericht, warum er nun die Finger von Kryptos lässt.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Im Verlauf der letzten sieben Tage bewegte sich der Kurs in einer Bandbreite zwischen rund 18'600 Dollar und 20'900 Dollar.

Wetten auf weiteren Kurszerfall

Am Markt herrscht derweil eine eher pessimistische Stimmung, was die weitere Kursentwicklung der «Krypto-Leitwährung» Bitcoin angeht.

Laut einer Analyse der Krypto-Investmentfirma CoinShares hat der Kapitalfluss in sogenannte «Short-Bitcoin-ETFs», sprich Anlageprodukte, die auf einen Wertzerfall der Kryptowährung setzen, einen Rekordstand erreicht.

Konkret wurden gemäss dem Bericht alleine in der vergangenen Woche rund 51 Millionen Dollar in solche Investmentvehikel gesteckt. Dies zeigt laut Marktbeobachtern, dass institutionelle Anleger nicht an eine rasche Erholung des Kurses glauben.

Kurzfristig sei daher davon auszugehen, dass die Märkte volatil und unsicher bleiben, heisst es aus Händlerkreisen. So musste etwa die Krypto-Firma Vauld, bei der Peter Thiel Mitinvestor ist, Auszahlungen stoppen.

Bitcoin verliert an Gewicht

Etwas besser sieht es bei weiteren Blockchain-Währungen aus, die allerdings in den letzten Wochen teilweise noch stärker unter Druck standen als der «grosse Bruder» Bitcoin.

So verzeichnet etwa die Währung der Solana-Blockchain, die für neue Internetanwendungen wie das dezentrale Finanzwesen (DeFi) oder «Non-Fungible-Token» (NFT) genutzt wird, ein Wochenplus von zwei Prozent.

Allgemein gewinnt der Markt für sogenannte Altcoins zwischenzeitlich wieder etwas mehr an Gewicht. Lag der Anteil des Bitcoin Mitte Juni noch bei über 48 Prozent, so beträgt er aktuell noch gut 43 Prozent.

Der Marktwert aller auf CoinGecko aufgeführten rund 13'400 Kryptowährungen beträgt zur Berichtszeit gut 942 Milliarden Dollar. Ein Minus von vier Milliarden zur Vorwoche.

(awp/mth)