Der Industriekonzern Bucher Industries leitet frühzeitig die Nachfolgeregelung an der Konzernspitze ein. Bucher-Konzernchef Philip Mosimann wechselt im April 2016 in den Verwaltungsrat und Jacques Sanche wird dessen Nachfolge an der operativen Spitze antreten.

Der 49-jährige Sanche ist aktuell Konzernchef der Belimo-Gruppe und wird dies auch noch bis Ende September 2015 bleiben, wie Bucher und Belimo am Montag mitteilten.

An der ordentlichen Generalversammlung vom April 2016 soll der langjährige Bucher-Konzernchef Mosimann zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrats gewählt werden. Der derzeitige Verwaltungsratspräsident Rolf Broglie wird dann als Mitglied des Verwaltungsrats zurücktreten.

Sanche ist promovierter Betriebsökonom

Sanche ist promovierter Betriebsökonom und wurde nach verschiedenen leitenden Funktionen in Beratungs- und Industrieunternehmen 2004 Mitglied der Konzernleitung der Walter Meier Holding. 2007 wechselte er als CEO zur Belimo Holding.

Belimo teilte mit, dass die Suche nach einem Nachfolger eingeleitet worden sei. Die Neubesetzung werde zeitnah kommuniziert.

(sda/ccr)