Kleine Sport Utility Vehicles (SUV) und Crossover sind en vogue. Opel schwimmt mit dem Mokka auf der Erfolgswelle, und Peugeot ­verzichtet seit dem 2008 sogar gleich ganz auf den Kombi für seine Kleinwagenbaureihe 208. Zu den ersten Marken, die den Zug der Zeit erkannt haben, gehört zudem Renault.

Der kleine Captur wirkt mit der in verschiedenen Varianten angebotenen Zweifarben-Lackierung und den eingezogenen Seitenwangen inklusive betont geformter Schutzleisten ein bisschen frecher als andere. Und auch innen blitzt hier und dort frühere französische Pfiffigkeit auf.

Kurzen Abstechern ins Grüne steht nichts im Weg

Mit seinen 4,12 Metern Länge reiht sich der Captur zwischen Clio und Clio-Kombi. Trotz 17 Zentimetern Bodenfreiheit ist der kleine Franzose kein Geländegänger, aber einem kurzen Abstecher ins Grüne steht nichts im Weg.

Den Captur gibt es mit zwei Benzinmotoren und einem Diesel. Mit den 66 kW/90 PS des Selbstzünders ist der Crossover ausreichend flink unterwegs, wenngleich der subjektive Eindruck nicht ganz von den nackten Fakten gedeckt wird. Schnell kommt der dCi 90 aus dem Drehzahlkeller und erreicht sein spür­bares Drehmomentmaximum von 220 Newtonmetern bei 1750 Umdrehungen, sodass früh geschaltet werden kann. Nur der fünfte Gang ist recht lang übersetzt. Ab Auto­bahn­richt­geschwindigkeit steigt der Geräuschpegel an.

Dafür verwöhnt der Diesel-Captur mit einer komfortablen Federung. Der kombinierte Normverbrauch von 3,6 Litern ist allerdings reine Theorie. Dennoch sind 6 Liter im Alltag durchaus ­akzeptabel. Mit der Eco-Taste, die nicht nur die Motorleistung, sondern auch die Klimaanlage etwas zurückfährt, verliert der 1,5-Liter-Motor spürbar an Durchzugsfreude, senkt dafür den Treibstoffkonsum nach Herstellerangaben um bis zu 12 Prozent – das auch dank der Start-Stopp-Automatik. Das Interieur zeigt sich ebenso unkonventionell wie das ­Aussendesign; das Cockpit wirkt gefällig.

Anzeige

Fakten

Renault Captur dCi 90 Luxe
Motor R4, Turbodiesel, 1461 cm3
Leistung 66 kW/90 PS bei 4000 U/min
Max. Drehmoment 220 Nm bei 1750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 171 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 13,1 Sek.
Durchschnittsverbrauch 3,6 Liter (Werksangabe)
CO₂-Emissionen 95 g/km
Preis Ab 26 150 Franken