Ende einer Ära: Nach zehn Jahren gibt Fritz Sutter, ehemaliger Asut-Präsident, die Leitung der Euroforum-Konferenz Telekommarkt Schweiz ab. Der Event, ausgerichtet zusammen mit der BILANZ, ist der wichtigste Anlass der Schweizer Telekombranche. So konnte Sutter bei seinem letzten Einsatz noch einmal aus dem Vollen schöpfen: Die CEOs aller vier grossen Player Swisscom, Sunrise, Cablecom und Orange traten zu einer Elefantenrunde an.

ComCom-Chef Marc Furrer forderte ein neues Kommunikationsgesetz. Green-Chef Franz Grüter kündigte das Referendum gegen das BÜPF an. Am zweiten Tag stand das Thema Datensicherheit im Zentrum. Andy Müller-Maguhn vom Chaos Computer Club machte das Publikum betroffen mit seinen Enthüllungen über die Tätigkeiten der Nachrichtendienste. Auch zum Networking auf höchster Ebene blieb genug Gelegenheit.

Information: ★★★★★
Networking: ★★★★★
Unterhaltung: ★★★☆☆
Börsenkapital: ★★★☆☆