Der ehemalige James-Bond-Darsteller Roger Moore hat in Genf einen Swiss-Airbus auf den Namen «Crans Montana» getauft.

Der britische Schauspieler verbringt seit Jahren die Wintermonate im Walliser Ferienort und ist damit der passende Taufpate.

Der Airbus A320 bietet Platz für 168 Passagiere. Er wird auf Mittelstrecken in Europa sowie auf Verbindungen zwischen der Schweiz und Afrika und Nahost im Einsatz stehen, wie die Swiss mitteilte.

(chb/aho/sda)