Bundespräsident Ueli Maurer mag das Reisen nicht. Ob es daran liegt, dass er unter den Mächtigen der Welt keine Rolle spielt? Die «Forbes»-Liste der mächtigsten Personen der Welt führt weder ihn noch andere Schweizer Politiker.

Gerne reist dagegen Joseph Blatter. Zuletzt war der Präsident des Weltfussballverbandes Fifa öfters in Brasilien zu sehen. Dort findet 2014 die Fussball-WM statt.

Blatter schafft es als einziger Schweizer auf die «Forbes»-Liste. Unter den 71 Personen rangiert der Walliser auf Platz 69, vor Gazprom-Chef Alexey Miller und LinkedIn-Präsident Reid Hoffman.

Am mächtigsten ist Barack Obama, vor Angela Merkel und Wladimir Putin.