Die «Handelszeitung» unterstützt das Equalvoice-Projekt ihres Mutterkonzerns Ringier. Ziel ist es, Frauen in der Medienberichterstattung die gleiche Stimme zu geben wie Männern. Medienberichte in der Schweiz handeln nämlich zu 77 Prozent von Männern. Laut dem Global Media Monitoring Project 2016 lag der Anteil weltweit sogar bei 82 Prozent.

Im Wirtschaftsjournalismus ist der Frauenanteil meist besonders gering. Die Medientitel der Ringier-Gruppe und damit auch die «Handelszeitung» messen daher den Frauenanteil in ihren Artikeln seit einigen Monaten mittels KI.

Tools für Diversität

Die «Handelszeitung» will ihre Leserinnen und Leser in dieses Projekt involvieren und liefert künftig praxisnahe Tipps und Hinweise, wie Schweizer Führungskräfte Diversität in ihren Unternehmen unterstützen können. Dafür arbeiten wir mit der Hochschule St. Gallen und der Schweizer Kader Organisation (SKO) zusammen und begleiten ein Forschungsprojekt, das Tools für die Förderung von Diversität entwickelt und zur Verfügung stellt.

Unser Ziel ist, eine Community zum Thema aufzubauen. Diskutieren Sie deshalb mit und folgen Sie unserem Projekt auf Linkedin und Twitter.