BILANZ: Ihr Investmenthaus hat Moritz Leuenberger als neuen Verwaltungsrat geholt. Wie sind Sie auf ihn gekommen?

Tobias Reichmuth: Armin Meier, Managing Director von Boyden, ein guter Freund, gab mir die Idee, Herrn Leuenberger anzufragen. 

Was soll Leuenberger einem Investmenthaus bringen?

Wir wollen im Bereich nachhaltige Infrastrukturanlagen gross werden. Dabei fokussieren wir auf die Finanzierung der Energiewende, auch in der Schweiz. Als Infrastruktur- und Energieexperte kann Herr Leuenberger viel einbringen.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 

Mit Jürg Bucher, Ex-Post-Chef, Uwe Krüger, Ex-OC-Oerlikon-Chef, oder mit Kai-Uwe Ricke, Ex-Deutsche-Telekom-CEO, sitzen Spitzenmanager im VR. Geht es Ihnen um Namedropping?

Nein, um Kompetenz. Für uns ist die Zusammensetzung absolut richtig. Wir verfolgen ambitionierte Ziele. Um im Finanzmarkt zu wachsen – gerade im Geschäft mit institutionellen Investoren –, muss eine unabhängige und professionelle Governance sichergestellt sein. Deshalb haben wir eine Struktur aufgebaut, die auf künftiges Wachstum ausgerichtet ist. 

Eben. 

Auf der anderen Seite hilft sie uns, mit hoher Glaubwürdigkeit und Kompetenz schnell vorwärtszukommen. Mit unserem Verwaltungsratspräsidenten Jürg Bucher haben wir einen Experten, der viel im Bereich Organisation und Strukturen mitbringt.

Was verdienen die Verwaltungsräte? 

Sie sind unternehmerisch motiviert.

Wie bitte? Sie erhalten Aktien? 

Richtig. Jedes Mitglied hält nach drei Jahren ein Prozent der Aktien. So haben alle dieselbe unternehmerische Motivation.

Auf wie viel wird die Firma bewertet?

Das geben wir nicht bekannt. Bei der Gründung und bei späteren Finanzierungsrunden wurde das Unternehmen bewertet; diese Bewertung bildet die Basis. SUSI arbeitet in der Gewinnzone. Wachsen die durch uns beratenen nachhaltigen Infrastrukturfonds weiter an, steigt der Unternehmenswert.

Bei nachhaltigen Investments ist die Rendite oft schwach.

Bei nachhaltigen Infrastrukturprojekten ist eine Rendite von fünf bis acht Prozent realistisch; da die Renditen meist gleichmässig und gut prognostizierbar anfallen, ist dies attraktiv.

 

Tobias -Reichmuth: Der promovierte Ökonom ist CEO und Verwaltungsrat von SUSI Partners in Zürich. Der 34-Jährige arbeitete zuvor für Boston Consulting. Kürzlich kaufte ein SUSI-Fund einen Windpark in Frankreich.

Stefan Barmettler HZ
Stefan BarmettlerMehr erfahren