Nein, diese Rubrik heisst nicht Kowalskys Tablet Test, auch wenn es nun bereits das vierte Mal in den letzten sieben Ausgaben ist, dass ich einen Tablet-Rechner unter die Lupe nehme. Doch in keinem IT-Bereich passiert derzeit so viel wie in diesem.

Zumal der Asus Eee Pad Transformer TF101 eine Besonderheit hat: Man kann ihn an eine Tastatur anstecken und so in ein fast vollwertiges Notebook auf Basis der neusten Android-Version 3.1 verwandeln. Das Tablet ist hochwertig verarbeitet, liegt gut in der Hand, der bronze-braune Look wirkt edel.

Das Gewicht ist mit 680 Gramm akzeptabel; für die Tastatur, wenn man sie denn mitnimmt, kommt noch einmal knapp gleich viel hinzu. Dank Dual-Core-Prozessor hat der Transformer deutlich mehr Rechenpower als ein handelsübliches Netbook, was sich besonders beim Surfen zeigt. Als Batterielaufzeit verspricht Asus 9,5 Stunden; derartige Zahlen sind grundsätzlich ebenso mit Vorsicht zu geniessen wie die Angaben zum Benzinverbrauch in Autobroschüren.

An Ausstattung findet man fast alles, was man sich wünscht, von USB über GPS bis zum HDMI-Ausgang für den Fernseher. Nur UMTS fehlt. Unverständlich, denn auch im Zeitalter der mobilen Hotspots gehört UMTS für mich zur Grundausstattung eines jeden tragbaren Geräts. Unter den zahlreichen Apps, die Asus mitliefert, befindet sich auch Office Suite von Polaris. Diese ist natürlich nicht so leistungsfähig wie das Windows-Pendant von Microsoft, für unterwegs aber ausreichend.

Und die Tastatur? Sie vermittelt ein ordentliches Tippgefühl. Die Möglichkeit, Tastatur, Touchpad und Touchscreen gleichzeitig einzusetzen, ist eine völlig neue Bedienerfahrung für Android – eine positive. Clever: Unter den Tasten steckt eine Zusatzbatterie, die den Akku des Tablets auch ohne Stromanschluss für weitere sieben Stunden Nutzung auflädt.

Fazit: Asus hat beim Transformer fast alles richtig gemacht. Das Gerät ist für mich derzeit der beste Tablet-Rechner, und das zu einem sehr fairen Preis. Das Tastaturkonzept überzeugt: So sieht die Zukunft des Mobile Computing aus!

Infos: eee.asus.com
Preis: 499 Fr. (16 GB) bzw. 599 Fr. (32 GB), Tastatur 179 Fr.
Erhältlich im Fachhandel
Bewertung: ★★★★★

Anzeige

 

★ Technoschrott ★★ verzichtbar ★★★ nice to have 

★★★★ cool ★★★★★ wegweisend