Der Kampf im Tablet-Markt ist in vollem Gange: Nachdem Google letzte Woche angekündigt hatte, mit dem Nexus 7 ein eigenes Tablet zu lancieren, hat der Handelsgigant Amazon die Herausforderung offenbar angenommen.

So berichtet die «China Times», dass Amazon zwei Millionen Tablets des neuen Kindle Fire bestellt habe. Dabei sollen ausschliesslich Geräte mit dem 7-Zoll-Bildschirm produziert werden. Und ein mögliches Release-Datum wird auch bereits genannt: Ab dem 7. August soll der neue Kindle Fire in den Verkauf gelangen. Geräte mit grösseren Displays würden erst später in Produktion gehen.



Die Ankündigung von Googles eigenem Nexus 7 für Mitte Juli hat im hart umkämpften Tablet-Markt für beträchtliche Unruhe gesorgt. Der Druck lastet vor allem auf dem Niedrigpreis-Segment der 200-Dollar-Geräte, den Amazon vergangenen Herbst mit seinem Original-Kindle-Fire aufgesetzt hat.

Weiter verschärft wird die Situation durch die verschiedenen Gerüchte, dass auch Apple eine 7-Zoll-Version seines iPads zu nicht wesentlich höherem Preis noch diesen Oktober auf den Markt bringen soll.

(rcv/chb)