Bisher war es nur ein Gerücht, nun hat mit Marlon Stöckinger einer der Hauptdarsteller gleich selbst für die Bestätigung gesorgt: Ja, er datet Miss Universe Pia Wurtzbach.

Der 25-jährige Schweizer Rennfahrer hat bei einem Interview auf dem roten Teppich beim Star Magic Ball 2016 in Manila bestätigt, dass er und die amtierende Miss Universe ein Paar sind. Auf die Frage nach seiner Beziehung zu Wurtzbach sagte Stöckinger: «Die Wahrheit? Um es so zu sagen, wenn Pia heute hier wäre, wäre sie mein Date. So ja, offensichtlich sehen wir uns, aber wir wollen es ruhig angehen.»

Mehr als gute Freunde

Momentan seien sie noch in der Kennenlern-Phase. Da beide viel unterwegs sind, sei das nicht ganz einfach: «Wenn immer wir die Chance haben, machen wir das meiste daraus». Trotz vertrauten Fotos hielten beide bislang an der Aussage fest, nur gute Freunde zu sein.

Marlon Stöckinger ist 25 Jahre alt und Nachwuchsfahrer fürs Formel-1-Team von Lotus. Als Kind des Schweizer Unternehmers Tom Stöckinger und der Philipinerin Egin San Pedro ist er in den Philippinen aufgewachsen. Momentan soll er allerdings in Zürich wohnen. Vater Thomas Stöckinger war mit der Zürcher Shinsen AG im Fischgeschäft aktiv.

Den umgekehrten Weg nahm Pia Wurtzbach. Ihr Vater ist Deutscher und ihre Mutter stammt von den Philippinen. Geboren ist sie in Stuttgart und später zog sie nach Asien.

(jfr)