Eine der wertvollsten Autosammlungen aller Zeiten wird am 19. August im US-Bundesstaat Kalifornien versteigert. Sotheby's hat sich die Rechte für den Verkauf von 27 Fahrzeugen aus der Oscar Davis Collection gesichert, wie ein Sprecher bestätigt.

Die Gruppe klassischer Automobile – darunter ein BMW 328 von 1937 und ein Talbot-Lago T150-C SS Teardrop Coupe von 1937, die jeweils bis zu 10 Millionen Dollar wert sind – hat einen geschätzten Wert von 100 Millionen Dollar. Der Verkauf der Davis-Gruppe ist ein grosser Erfolg für das Auktionshaus; frühere Sammlungen, die von Sotheby's verkauft wurden, erreichten Höchstwerte von 50 bis 70 Millionen Dollar.

«Es handelt sich zweifelsohne um eine der schönsten privaten Automobilsammlungen, die ein einzelner Besitzer zusammengetragen hat», sagt Gord Duff, globaler Leiter der Sotheby's-Aktionen. Der Verkauf findet in einer Zeit statt, in der der Markt für Sammlerautos sowohl bei Online- als auch bei Live-Auktionen in vollem Gange ist. Im Januar erreichten die Gesamtverkäufe der fünf grossen Auktionshäuser 266,7 Millionen Dollar – 22 Prozent mehr als 2020, obwohl weniger Autos verkauft wurden.  

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Ferrari, BMW, Maserati

Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf aussergewöhnlichen Wagen italienischer Marken. Zu den Highlights gehören ein Ferrari 375MM Spider aus dem Jahr 1953 im Wert von bis zu 12 Millionen Dollar und ein Lancia Astura Cabriolet Serie III aus dem Jahr 1936 im Wert von bis zu 2 Millionen Dollar.

Zwei Maseratis – ein Maserati A6G/54 2000 Spider aus dem Jahr 1955 und ein Maserati 450S Spider aus dem Jahr 1957 – werden voraussichtlich bis zu 5 bzw. 13 Millionen Dollar einbringen.  

Davis, der Vorsitzende und Eigentümer von Hayward Industries, starb 2021 in New York im Alter von 95 Jahren. Als ungarischer Einwanderer, der 1928 im Alter von 3 Jahren auf Ellis Island ankam, erwarb er das kleine Metallverarbeitungsunternehmen, aus dem 1964 Hayward Industries hervorging, und baute es zu einem weltweiten Anbieter von Schwimmbadausrüstung aus.

Mit Schwimmbäder zu Geld gekommen

Robert Davis, der Sohn von Oscar Davis und Treuhänder des Davis-Nachlasses, bietet einen Teil der Sammlung zum Verkauf an. Laut Ethan Gibson, einem Sprecher von Sotheby's, werden etwa sechs der 27 Fahrzeuge an private Käufer verkauft.

Der Rest wird zusammen mit anderen Autos, die Sotheby's in Monterey, Kalifornien, verkaufen wird, öffentlich angeboten.

(bloomberg/tdr)