Der Formel 1 Pilot Ayrton Senna war bekannt für seine radikale und kompromisslose Fahrweise. Bis in das Jahr 2009 hinein wurde er als schnellster Formel 1 Pilot der Geschichte bewertet. Aber auch im alltäglichen Leben ging der Braslilianer keine Kompromisse ein: In den letzten Jahren seiner Karriere entschied er sich, während der acht Monate der Weltmeisterschaft in die «Alte Welt» nach Europa zu ziehen. Sein Anwesen im portugiesichen Quinta Do Lago, wird heute auf dem Luxus-Immobilien-Portal LuxuryEstate.com zum Verkauf angeboten.

Die Villa verfügt auf 900 Quadratmetern über sechs Schlaf- und Badezimmer, eine riesige Küche und einen grosszügigen Wohnbereich. Grosse Fenster und Türen verleihen dem Haus einen offenen Charakter und fluten es mit natürlichem Tageslicht. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Gästehaus mit drei Schlafräumen, in denen Senna brasilianische Formel 1 Kollegen wie Rubens Barrichello empfing.

Für Sportfanatiker

Spätestens am 10'000 Quadratmeter grossen Grundstück wird deutlich, dass der Formel 1 Star auch neben dem Automobilsport ein Sportfanatiker war. Zu der Grundausstattung gehören ein Swimmingpool fast olympischen Ausmasses, ein Fußballfeld, ein Tennisfeld und eine Mini-Golf-Anlage.

Unabhängig davon, was mit dem Anwesen von Ayrton Senna in Zukunft geschieht, hat die Kommune von Quinta Do Lago ein Jahr nach dem tragischen Unglück eine unmittelbar angrenzende Strasse in «Avenida Ayrton Senna» umbenannt. Eine Geste, mit der die Region das Andenken an einen unvergessenen Rennfahrer wach hält.

(ccr)