1. Home
  2. Alen Arslanagic

Alen Arslanagic
Quelle: ZVG

PersonAlen Arslanagic

Eine Welt, in der sich Menschen von künstlicher Intelligenz nicht bedroht fühlen – sondern sie als Hilfsmittel verstehen und ethisch nutzen. So lautet die Vision von Alen Arslanagic. Um sie zu verwirklichen, rief er mit Co-Founder Timon Zimmermann das Unternehmen Visium ins Leben. Dieses fungiert als KI-Starthilfe für Firmen aller Branchen. «Die grösste Herausforderung liegt zu Beginn der Zusammenarbeit jeweils darin, das Thema weniger abstrakt zu machen», erklärt Arslanagic. Sobald die Verständnishürde überwunden sei, offenbare sich den Führungskräften das enorme Potenzial von KI. Dieses liegt vor allem in datengetriebenen Lösungen, die es Betrieben ermöglichen, ihre Prozesse effizienter und mit höherer Performance durchzuführen. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigt die Zusammenarbeit mit Nestlé: Für den Food-Giganten entwickelte Visium ein KI-gestütztes Fliessband-Monitoring, das eine einfachere und umfassende Überprüfung der Produktionsabläufe erlaubt.Visium ist nicht der erste Gehversuch von Alen Arslanagic als Unternehmer: Schon im Alter von 13 Jahren setzte er sich zum Ziel, dereinst seine eigene Firma zu leiten. «Ich nahm dafür mehrere Anläufe, wovon einige in massiven Rückschlägen endeten», resümiert er. Mit Visium hat er nun den Durchbruch geschafft: Das Unternehmen beschäftigt heute 50 Personen und war zu keinem Zeitpunkt auf externe Investoren angewiesen.

Alen Arslanagic in Listen

Digital Shapers

Jahr
Kategorie