1. Home
  2. Arthur Eugster

Arthur Eugster
Quelle: Pressebild

PersonArthur Eugster

Die schweizweite Dachorganisation der Höheren Fachschulen (HF) aller Richtungen hatte zur Betriebsbesichtigung des weltweit führenden Kaffeeautomaten-Konzerns Eugster/Frismag nach Amriswil TG eingeladen, musste dann allerdings wegen der Corona-Pandemie kurzfristig den Werksrundgang absagen.

Was die HF-Organisatoren allerdings, wohl aus erster Hand, über ihren potenziellen Gastgeber Arthur Eugster (69) an Daten und Fakten ausführen, löst einige Rätsel auf. Die Reiseführer der Höheren Fachschulen behaupten beispielsweise, der Erfinder aus dem Thurgau stehe für die Produktion von 95 Prozent aller Nespresso-Maschinen.

Hochwertiger wird es bei den Brühautomaten für Jura oder Miele, die vierstellige Kaufpreise abbilden, und abgestuft für Geräte von König und Turmix. Gemäss den verhinderten Betriebsbesichtigern beträgt Eugsters Jahresproduktion in den drei Schweizer Werken und je einer Fabrik in Portugal und China fünf Millionen Maschinen. Der Selfmademan selbst schweigt traditionell. «Diskretion steht bei uns an erster Stelle.» 

(Stand: November 2020)

mehr zu: Arthur Eugster