1. Home
  2. Daniel von Stockar

Silouette
Quelle: Bilanz

PersonDaniel von Stockar

Das IPO von SoftwareOne gehört zu den erfreulichsten Börsengängen der letzten Jahre. Seit dem ersten Handelstag vor gut 13 Monaten legten die Valoren der Stanser über 40 Prozent zu. Dass die Titel der auf Software- und Cloud-Beratung spezialisierten Firma gesucht sind, kann nicht verwundern: SoftwareOne präsentiert sich in einer guten Verfassung. Schon 2019 hat der Börsenneuling bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt.

Die Feuerprobe aber bestand die Firma im ersten Halbjahr 2020: Ungeachtet der Corona-Krise stiegen Gesamtertrag und Bruttogewinn um über vier Prozent. VR-Präsident Daniel von Stockar (59) will bis 2022 eine bereinigte Ebitda-Marge von gegen 35  Prozent erreichen. Als Mitgründer besitzt er elf Prozent an SoftwareOne. Die Performance der Aktien liess den Wert seines Anteils innert Jahresfrist um deutlich über 100 Millionen Franken anschwellen. 

(Stand: November 2020)

Daniel von Stockar in Listen

Die 300 Reichsten

mehr zu: Daniel von Stockar