1. Home
  2. Familie Landolt

Pierre Landolt. © Tobias Sutter
Quelle: Tobias Sutter

PersonFamilie Landolt

Von den drei Standbeinen der Sandoz-Stiftung – Pharma, Hotellerie und Uhren – sind deren zwei durch die Corona-Krise arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Vor allem die Hotellerie hat es getroffen: Von den vier im Besitz der Stiftung stehenden Fünfsternehotels in Lausanne, Neuenburg und Zermatt musste während der Pandemie lediglich das «Lausanne Palace» keinen einzigen Tag schliessen. Pierre Landolt (73), der Ex-Präsident der 1964 vom Bildhauer Édouard-Marcel Sandoz (1881–1971) gegründeten Stiftung, ist nach Portugal ausgewandert. Dessen ungeachtet nimmt die neue Generation, bestehend aus den elf Kindern, Neffen und Nichten von Pierre und François Landolt, weiterhin die Rolle als Mäzene wahr und unterstützt unter anderem das Béjart Ballet, die Oper von Lausanne und das Théâtre de Vidy.

(Stand: November 2020)

mehr zu: Familie Landolt