1. Home
  2. Bilanz die 300 Reichsten 2023: Familie Reybier

Die 300 Reichsten

Bilanz die 300 Reichsten 2023: Familie Reybier
Familie Reybier

Vermögen im Jahr 2023

850 Mio.

Rang

161

Branche

Luxus/Genuss

Kanton

Waadt

Michel Reybier erwarb 2023 das Château Cos Labory im Bordelais. Die Familie besitzt bereits vier Weingüter – drei davon in Frankreich und eines in Ungarn. Reybier beteiligte sich 2023 auch an der Wecan Group, einem Genfer Unternehmen für Blockchain-basierte Lösungen. Aevis Victoria mit den Bereichen Gesundheit, Hotels und Immobilieninfrastruktur, die er zusammen mit Antoine Hubert zu 75 Prozent besitzt, überschritt beim Umsatz erstmals die Milliardenmarke.

Aber es ist die Luxushotellerie, die den Franzosen und Wahlwalliser an Aevis Victoria fasziniert. Im Oktober schloss die Firma den Kauf von fünf Gebäuden rund um das Zermatter «Mont Cervin Palace» ab. Dieses Hotel gehört zur Gruppe Michel Reybier Hospitality. Sie betreibt neben dem «Mont Cervin Palace» weitere Flaggschiffe wie das «Monte Rosa», das «Petit Cervin» und den «Schweizerhof», was sie zum grössten Hotelier in Zermatt macht. Hinzu kommen weitere Luxushäuser in aller Welt.

(Stand: Novemmber 2023)

mehr zu: Familie Reybier