1. Home
  2. Zeno Staub

Zeno Staub, CEO Vontobel
Quelle: ZVG

PersonZeno Staub

Er ist einer der amtsältesten CEOs der Branche – seit Mai 2011 führt Zeno Staub die Zürcher Bank. Während manche Konkurrenten wie etwa die Credit Suisse immer wieder mit Skandalen auf sich aufmerksam machen, fährt Vontobel unter Staub einen ruhigen und in den letzten Jahren weitgehend pannenfreien Wachstumskurs.

Auch die Zahlen stimmen: Im ersten Halbjahr 2021 stiegen die betreuten Kundenvermögen auf den Rekordwert von 274 Milliarden. Der Gewinn der Privatbank schoss um 50 Prozent nach oben und übertraf damit selbst die optimistischsten Schätzungen der Finanzanalysten. Grundlage für den sich jetzt manifestierenden Schub war die Strategieänderung von Ende 2019, mit der sich die Bank als reines Buy-Side-Investmenthaus positionierte.

Staub gilt als eher intellektueller Typ, sein Übername in der Bank ist «The Brain». Er gilt als bodenständig, ohne Allüren, sein liebstes Hobby ist Lesen. Er ist in einfachen Verhältnissen aufgewachsen, sein Vater war Abwart an der Kantonsschule Heerbrugg. Staub hat an der Universität St. Gallen Ökonomie studiert und mit dem Doktortitel abgeschlossen und trat 2001 bei Vontobel ein.

(Stand: Dezember 2021)

mehr zu: Zeno Staub