Hans Hess, geboren 1955, tritt als Präsident von Swissmem ab. Er hatte den nationalen Verband der Metall-, Elektro- und Maschinenindustrie seit 2010 geleitet, sein Vorgänger war der frühere Bundesrat Johann Schneider-Ammann gewesen.

Als Nachfolger schlägt der Vorstand Martin Hirzel vor. Dieser war bis Ende letzten Jahres Konzernchef von Autoneum, ein Amt, das er rund acht Jahre lang inne hatte: Er hatte als erster CEO 2011 den Autoindustrie-Zulieferer nach der Abspaltung von Rieter in die Unabhängigkeit geführt. Zuvor war Hirzel in diversen Positionen für den Textilmaschinenkonzern tätig gewesen. Zurzeit ist er Verwaltungsrat beim Maschinen- und Fahrzeugbauer Bucher Industries.

Der Industrie- und Tech-Verband Swissmem hat rund 1'100 Mitgliedfirmen.

(awp — rap)