Karl Zumstein wurde von Pivotal, ein Tocherunternehmen von EMC, auf den 01. Juni 2015 zum Verantwortlichen für das Schweizer Geschäft ernannt. Zumstein folgt auf André Muenger, der neu von Dubai aus die Verkaufsverantwortung für verschiedene Länder im Mittleren Osten und Afrika trägt.

Zusätzlich zu den Gesamtaktivitäten im Schweizer Markt zeichnet Zumstein verantwortlich für den Finanzsektor in Deutschland, Österreich und den Niederlanden.

Zumstein prägte davor in führenden Rollen weltweit die Geschicke von Leonteq Asset Management und in der Schweiz als Sales Manager von Fidelity Investments. Als Geschäftsführer von SAS Institute verantwortete er mehr als acht Jahre den Erfolg der Schweizer Niederlassung eines der grössten Softwareherstellers der Welt.