1. Home
  2. Neues Team zur Steuerung der internationalen Bezahlangebote bei Axel Springer

Sesselwechsel
Neues Team zur Steuerung der internationalen Bezahlangebote bei Axel Springer

Handelszeitung
Veröffentlicht am 07.07.2014

Ab dem 1. September 2014 erfolgt die Steuerung der internationalen Bezahlangebote und die Betreuung bestimmter Märkte wie Indien und Lateinamerika unter dem Dach der Axel Springer International AG von Zürich aus. Unter der Leitung von Ralph Büchi, 56, President International, CEO Axel Springer Schweiz und Verwaltungsratsvorsitzender der Ringier Axel Springer Media AG, nimmt ein neu aufgestelltes Team in der Schweiz seine Arbeit auf.

Dr. Dietmar Otti, 41, wird als Chief Operating Officer (COO) das Beteiligungsmanagement und die Bezahl- und Vertriebsstrategie im internationalen Bereich verantworten und im Innenverhältnis bei Abwesenheit von Ralph Büchi dessen Stellvertretung übernehmen. Otti ist seit 2008 bei Axel Springer in unterschiedlichen Funktionen tätig, unter anderem als Managing Director Marketing bei Axel Springer Media Impact und seit Juli 2013 als Senior Vice President/ COO International.

Salim Raza Malik, 38, wird ab Oktober 2014 als Chief Financial Officer (CFO) das Strategische Controlling des Bereichs führen sowie die M&A-Aktivitäten für die internationalen Bezahlangebote mitverantworten. Salim Raza Malik ist seit Juli 2013 für die M&A-Abteilung von Axel Springer tätig und hat in dieser Zeit diverse Transaktionen, insbesondere im internationalen Kontext, betreut.

Dr. Nina Ranke, 32, wird künftig als Director International Operations u.a. die Bereichsaktivitäten von Axel Springer in Frankreich, Russland und Spanien koordinieren. Seit Oktober 2013 verantwortet Ranke das weltweite Lizenzgeschäft von Axel Springer. Zuvor leitete sie den Bereich Werbung und Agenturkoordination bei Axel Springer Media Impact.

Tilman Stalleicken, 29, wird das Team in Zürich nach seinem Traineeship als Business Development Manager unterstützen.