1. Home
  2. Nicolas Cherbuin leitet Schweizer Alpha-Büro

Sesselwechsel
Nicolas Cherbuin leitet Schweizer Alpha-Büro

Handelszeitung
Veröffentlicht am 26.02.2019

Lausanne, 26. Feburar 2019. Alpha FMCAlpha»), Anbieter im Bereich Asset Management Consulting, hat ein neues Büro in Zürich eröffnet, um seine Präsenz auf dem dynamischen Schweizer Asset Management & Asset Services Markt auszubauen. Dies sei ein weiterer wichtiger Schritt in der Strategie der geografischen Expansion von Alpha, heisst es in einer Mittelung. «Nach der erfolgreichen Eröffnung des ersten Schweizer Büros in Genf 2017 konnte Alpha Schweiz aufgrund der starken Kundennachfrage sein Team rasch ausbauen. Die Eröffnung einer Präsenz in Zürich ermöglicht es Alpha, seine Kunden auch in Zürich vor Ort zu unterstützen und erweitert zudem Alphas deutschsprachige Präsenz.»

Das Beratungsunternehmen ist nun an zehn wichtigen Finanzplätzen präsent: London, Genf, Zürich Paris, Amsterdam, Luxemburg, Edinburgh, New York, Boston und Singapur. Das Team von Alpha in Zürich wird von Nicolas Cherbuin geleitet, der bereits 2017 das Genfer Büro eröffnete. Nicolas seit mehr als 18 Jahren in der Vermögensverwaltungsbranche tätig. Er war 10 Jahre bei der EFG International Group tätig. Anschliessend wechselte er zum Familienunternehmen Meeschaert-Gruppe, wo er über drei Jahre die strategischen Projekte des hauseigenen Asset Managements verantwortete.

«Wir freuen uns, unsere reiche Erfahrung im Asset-Management in Zürich einzubringen und den lokalen Bedingungen angepasst unsere Schweizer Partner in ihrer Entwicklung zu unterstützen», erklärte Nicolas Cherbuin, CEO von Alpha FMC Schweiz