Bei der Finanzgruppe Valartis kommt es zu einem Rücktritt im Verwaltungsrat. Urs Maurer-Lambrou, der dem Gremium seit 2011 angehörte und zuletzt Vizepräsident war, trete per sofort zurück, teilte das Unternehmen am Montag mit. Gründe werden in der Mitteilung keine genannt. Die von Maurer-Lambrou geleistete Arbeit wird verdankt.

Maurer-Lambrou bleibt gemäss den Angaben Präsident des Verwaltungsrates der Valartis Finance Holding AG, der Valartis Bank (Liechtenstein) AG, sowie Vorsitzender des Aufsichtsrats der Valartis Bank (Austria) AG.