1. Home
  2. Veränderung bei Weiss+Appetito Holding AG

Sesselwechsel
Veränderung bei Weiss+Appetito Holding AG

Handelszeitung
Veröffentlicht am 28.02.2019

Bern, 28. Februar 2019. Im Rahmen der Weiterentwicklung der Geschäftstätigkeiten der Weiss+Appetito-Gruppe haben sich die Partner (Eigentümer der Mehrheitsanteile an der Firmengruppe) Gedanken zur Steuerung der Unternehmung gemacht.

Da die Partner die Zukunft der Weiss+Appetito-Gruppe noch aktiver mitgestalten und mitbestimmen wollen, wird der Generalversammlung der Weiss+Appetito Holding AG vom 24. Mai 2019 beantragt, alle heutigen Partner (in alphabetischer Reihenfolge: Karin Aebischer, Thomas Baumgartner (bisher VR Vizepräsident, Kandidat VR-Präsidium), Kurt Bill, Walter Daumann, Adrian Degenmann (VR bisher), Beat Ellenberger, Thomas Neuschwander und Oliver Schüttel) in den Verwaltungsrat der Weiss+Appetito Holding AG zu wählen.

Über diese beantragte neue Zusammensetzung des Verwaltungsrates haben der amtierende Verwaltungsratspräsident Daniel Kramer und die Partner eine unterschiedliche Auffassung. Demzufolge verzichtet Daniel Kramer auf eine Weiterführung des Verwaltungsratspräsidiums und stellt sich an der GV 2019 für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.

Unabhängig vom Entscheid von Daniel Kramer, aber aus den gleichen Gründen, hat sich die heutige CEO Andrea Wucher entschieden, die Firmengruppe per 31. Mai 2019 zu verlassen und ihre Kündigung eingereicht.