Wasserdichte Kopfhörer sind eine schwierige Angelegenheit. Die kleinen Lautsprecher müssen tief ins Ohr gedrückt werden, was immer wieder zu Reizungen und Entzündungen führt. Wer etwas zügiger schwimmt oder sich am Beckenrand stark abstösst läuft oft Gefahr, dass doch Wasser ins Ohr läuft, weil sie nicht perfekt abdichten. Und häufig müssen die Kopfhörer umständlich an der Schwimmbrille befestigt werden und sind schlichtweg unangenehm zu tragen. Die neuen Xtrainerz von Aftershokz machen das alles anders.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Schon zu Beginn unseres Tests war das Erstaunen gross. Die Xtrainerz wiegen nur 30 Gramm und sind wegen ihrer Titanium-Verstärkung, die mit Gummi ummantelt ist, äusserst stabil und angenehm zu tragen. Das Besondere an ihnen: Sie werden einfach von hinten über die Ohren gelegt, so dass sich der Bügel im Nacken befindet, ihn aber nicht berührt. Dabei lassen sie aber das Ohr komplett frei und liegen in Wangenknochenrichtung direkt vor dem Ohr.