Die Grossbank UBS hat einen neuen Chef für das Kapitalmarktgeschäft in ihrem Schweizer Heimatmarkt gefunden. Markus Wetter übernehme die Position per sofort, teilte die Bank in einem Reuters am Donnerstag vorliegenden internen Memo mit. Eine Sprecherin bestätigte den Inhalt des Schreibens. Wetter folgt auf Thorsten Pauli, der die Position lange innehatte und nun zur Bank of America wechselt.

Die Schweiz habe einen wichtigen Stellenwert im weltweiten Kapitalmarktgeschäft der Bank, heisst es in dem Memo. In den vergangenen Jahren habe die UBS hier einen wichtigen Teil der Umsätze erzielt. Zuletzt hatte die Bank etwa bei mehreren grossen Börsengängen mitgewirkt - unter anderem jenem der Novartis-Augenheilsparte Alcon und des Zugbauers Stadler Rail.

(reuters/mbü)

Anzeige