Apple hat für heute Abend zur traditionellen Herbst-Keynote nach San Francisco geladen, um seine neusten Produkte zu präsentieren. Ab 19 Uhr geht es los. Was Sie erwarten könnte, haben wir schon einmal zusammengefasst. Was tatsächlich kommt, können Sie hier mitlesen:

21:04 Uhr: Das wars von dieser Apple-Keynote. Tim Cook verabschiedet sich. Erstes Fazit: Die Erwartungen hat Apple erfüllt, ein besseres iPhone, drahtlose Köpfhörer und eine zweite Apple-Watch-Generation geliefert. Die ganz grosse Überraschung ist ausgeblieben.

21:00 Uhr: iOS 10 wird ab dem 13. September ausgespielt. Die AirPods gibt es ab Ende Oktober zum Preis von 159 Franken. Die Preise für die Schweiz sind noch nicht bekannt.

20:54 Uhr: Es wird ab dem 16. September in 28 Ländern ausgeliefert. Dazu gehört auch die Schweiz. Damit müssen Schweizer erstmals nicht länger auf das neueste Apple-Gerät warten als andere Länder. Apple-Käufer können zwischen black und «Jet black», gold, roségold und silber wählen.

20:52 Uhr: Ab 9. September kann das iPhone 7 geordert werden.

20:48 Uhr: Das iPhone 7 wird so viel kosten wie das iPhone 6 beim Start, 649 Dollar. Das iPhone 7 Plus wird es für 769 Dollar. Die Geräte werden mehr Datenspeicher haben. Statt mit 32 GB wird die neue Generation mit 64 GB starten und sich in zwei Stufen über 128 GB auf 256 GB steigern.

Anzeige

20:47 Uhr: Was wird es kosten?

20:45 Uhr: Das waren die Neuheiten beim iPhone 7.

20:43 Uhr: Das iPhone 7 wird eine Stunde mehr Akku-Laufzeit haben.

20:41 Uhr: Das Innenleben des iPhones wird ebenfalls gepusht. Der neue Chip «A10», ein Vier-Kern-Prozessor, wird 40 Prozent schneller sein als der A9, der im iPhone 6S enthalten war. Mit dem neuen Prozessor wird es möglich sein, anspruchsvolle Games auf dem Smartphone zu spielen.

20:37 Uhr: Jetzt spricht Schiller über Apple Pay. Der Bezahldienst wird auch in Japan starten.

20:36 Uhr: Parallel wird es einen neue Serie von Beats-Kopfhörern geben, die ebenfalls die W1-Chips enthalten. Die neuen Beatskopfhörer werden 40 Stunden Batterielaufzeit haben.

20:34 Uhr: Wer fürs Telefonieren nur einen der AirPods braucht, kann den anderen einfach weglassen. Er braucht dafür keine Verbindung trennen oder wiederherstellen.

20:33 Uhr: In dem Kopfhörer wird ein neuer Chip enthalten sein, der W1. Es ist der erste Wireless-Chip von Apple, sagt Schiller.

20:32 Uhr: Phil Schiller erklärt, dass die «AirPods» mit einem Klick mit dem iPhone zu verbinden sein werden.

20:31 Uhr: Apple präsentiert Wireless-Kopfhörer, die «AirPods». Die Batterielaufzeit wird bei über 24 Stunden liegen.

20:27 Uhr: Die neuen Köpfer werden über Lightning verbunden sein. Auch das war erwartet worden. Apple bietet einen Adapter für die alten 3,5 Millimeter-Anschlüsse an.

20:25 Uhr: Jetzt geht es um die Kopfhörer.

20:24 Uhr: Phil Schiller windet sich den Audio-Fähigkeiten. Erstmals wird es Stereo-Lautsprecher auf dem iPhone geben.

20:21 Uhr: Der Display wird 25 Prozent heller sein auf dem iPhone, sagt Phil Schiller. Auch für die Apple Watch wurde bereits ein hellerer Bildschirm angekündigt.

Anzeige

20:18 Uhr: Reaktion auf die neue Kamera:

— Raphael (@_raphaelj) 7. September 2016

20:15 Uhr: Das iPhone 7 Plus wird zwei Kameralinsen haben. Damit haben sich die Gerüchte über eine Dual-Kamera bestätigt. Sie wird eine Weitwinkel und eine Telefoto-Kamera kombinieren.

20:13 Uhr: Die Frontkamera wird sieben Megapixel leisten, zuvor waren es 5 Megapixel. Die Kamera auf der Rückseite des Smartphones wird zwölf Megapixel Leistung haben.

20:09 Uhr: Schiller ist erklärt die neue Kamera. Es gibt einen Bildstabilisator und eine Sechs-Elemente-Linse für schärfere Bilder. Die Kamera verbraucht 30 Prozent weniger Energie. Ein neuer Sensor kompensiert das Flickern von künstlichem Licht.

20:06 Uhr: Das neue iPhone ist wasserfest.

20:04 Uhr: Es wird in «Jet Black», gold, silber und roségold zur Verfügung stehen.

20:02 Uhr: Marketing-Vize Phil Schiller erklärt die Neuheiten.

20:01 Uhr: Das neue iPhone heisst iPhone 7.

19:59 Uhr: Apple hat auch iMessages überarbeitet, das neue Effekte über den ganzen Bildschirm enthält.

19:59 Uhr: Zunächst wendet sich Tim Cook iOS 10 zu. Es wird eine neue Home App geben, die in den USA mit mehr als 100 Partnern zusammen arbeitet.

19:57 Uhr: Jetzt geht es um iPhone.

19:56 Uhr: Die neue Apple Watch Serie wird ab dem 9. September zu bestellen sein und wird in den USA ab dem 16. September ausgeliefert. Die Apple Watch Nike Plus gibt es ab Ende Oktober. Preise: Ab 269 Dollar für die aufgewertete erste Serie, 369 Dollar für die neue Generation.

19:51 Uhr: Erste Reaktion zur Apple Watch 2:

Anzeige
— Lene Lengs (@LeneLengs) 7. September 2016

19:49 Uhr: Nicht nur das das Innere wird überarbeitet, auch das Äussere. Die nächste Generation wird vorgestellt. Die Apple Watch 2 gibt es künftig auch zum Beispiel in einer Variante aus gehärteter Keramik. Und es gibt eine Uhr in Kooperation mit Nike.

19:44 Uhr: Wandern und joggen wird damit ohne gekoppeltes Smartphone möglich. GPS arbeitet auch ohne Internetverbindung.

19:42 Uhr: Die Apple Watch wird künftig über GPS verfügen. Das heisst, die Ortung ist damit unabhängig vom iPhone.

19:41 Uhr: Das heisst, sie ist wasserresistent bis zur einer Tiefe von 50 Metern. Zunächst haben wir 15 Meter geschrieben und bitten um Entschuldigung.

19:36 Uhr: Die Apple Watch wird künftig schwimmfest sein.

19:33 Uhr: Die App zeigt jetzt auch, wie viele Kalorien bei der Pokemon-Jagd verbrannt werden.

19:31Uhr: Pokemon Go gibts jetzt auch für die Apple Watch. Niantic-Chef John Hanke präsentiert die Watch-App.

19:30 Uhr: Bleibt zu sagen, dass Apple die Apple-Watch-Verkäufe nach wie vor nicht ausweist, weder in Umsätzen noch in Zahlen.

19:27 Uhr: Er summiert die Verkäufe von Apple Watch als Erfolg, zeigt einen Slide, nach dem Apple diverse althergebrachte Uhrenkonzerne überholt. «Wir sind heute der zweitgrösste Uhrenhersteller der Welt», sagt Cook. «Und der grösste Smartwatch-Verkäufer».

19:23 Uhr: Jetzt wechselt Cook zur Apple Watch.

19:18 Uhr: Tim Cook spricht über das Bildungsprogramm von Apple. Das Unternehmen vesorgt 114 Schulen mit iPads und Macs, die zum Unterrichten genutzt werden können.

19:15 Uhr: Das Spiel wird mit einer Hand zu spielen sein.

19:12 Uhr: Nintendo wird künfti im App Store zur Verfügung stehen und Apple bringt ein Spiel gemeinsam mit dem japanischen Konzern. Der Name: «Super Mario Run».

Anzeige

19:08 Uhr: Cook spricht über den App Store. «140 Milliarden Apps sind bisher heruntergeladen worden», sagt Cook. Die Wachstumsraten lägen bei 100 Prozent. «Die Liebesaffäre der Nutzer mit dem App Store dauert an.»

19:08 Uhr: Das Londoner Apple Festival wird live per Apple Music übertragen.

19:06 Uhr: Es geht los mit Updates für Apple Music.

19:04 Uhr: Guter Auftakt. James Corden bringt Tim Cook zur Keynote in der «Carpool Karaoke». Gleich nochmal Werbung für die geplanten Episoden auf Apple Music.

19 Uhr: Es geht los. Naja, fast. Der Live-Stream zeigt das Publikum, dass auf Tim Cook wartet.

18:44 Uhr: Dann mal los.

— Mikele111 (@mikele111) 7. September 2016

18:37 Uhr: Die Apple-Aktie startet leicht schwächer. Relativer Klassiker: Die Anleger greifen vor der Keynote zu, nach der Präsention sinkt der Kurs oft.

18:09 Uhr: Sind schonmal ein paar Leute da.

— Lance Ulanoff (@LanceUlanoff) 7. September 2016

17:54 Uhr: Hier übrigens nochmal der Link zum Live-Stream (hoffentlich ruckelfrei...).

17:51 Uhr: Es soll aber einige technische Neuerungen geben. Eine Übersicht sehen Sie in unserer Bildergalerie oben. Oder unter diesem Link.

17:43 Uhr: Traditionell wird im September das neue iPhone präsentiert. Dieses Jahr wäre die dritte Generation nach dem iPhone 6. Soweit man weiss, wird Apple beim Design auf Linie bleiben.

17:29 Uhr: Bevor es heute Abend mit der Keynote losgeht, wurde bereits viel gerätselt und spekuliert. Welche Produkte wird Apple zeigen? Wie wird das neue iPhone aussehen, was wird es können? Gibt es auch eine Überraschung?

Anzeige