Onlinehändler Amazon will in den USA laut «Wall Street Journal» Kaufhäuser eröffnen. Die ersten Filialen sollen in Kalifornien und Ohio entstehen, schrieb die Zeitung. Amazon bestätigte das Vorhaben nicht. 

Überraschend sind die Pläne nicht. Amazon betreibt Marken wie Amazon Fresh und Go Ketten für Lebensmittel und hat auch Buchläden. Zudem gehört Amazon die US-Supermarktkette Whole Foods. Amazon möchte dort auch Kleidungs-, Haushalts- und Technikangebot  platzieren.

Dem «Wall Street Journal» zufolge wären die Filialen mit einer Fläche von knapp Quadratmetern deutlich grösser als Amazons bisherige Läden, aber wesentlich kleiner als Kaufhäuser in den USA.

(tdr)