Jean-Paul Diserens hat sein Lebenswerk komplett aus der Hand geben müssen, wie der Handelsregistereintrag vom 11. Februar zeigt. Der Gründer der Westschweizer Krankenkassengruppe Assura musste als Verwaltungsratspräsident der Assura-Basis zurücktreten – jener Gesellschaft also, die das Grundversicherungsgeschäft für die Assura durchführt. Am Hauptsitz im waadtländischen Pully wird bestätigt, dass Diserens durch Wolfgang Wandhoven ersetzt wurde.

Bereits im November war Diserens im Verwaltungsrat des Zusatzversicherungsgeschäfts suspendiert worden, als die Finma diesen Teil der Assura-Gruppe unter Zwangsverwaltung von Wandhoven stellte. Die Finma hatte schwerwiegende Mängel in Corporate Governance, Risikomanagement, Compliance und Controlling festgestellt. Diserens durfte in der Grundversicherung weitergeschäften. Dortobliegt die Aufsicht nämlich dem Bundesamt für Gesundheit, und diese Behörde fand keine Verfehlungen.

Stattdessen handelte die Eidgenössische Stiftungsaufsicht (ESA). Anfang Februar suspendierte sie die Stiftungsräte jener Stiftungen, die als Dachgesellschaften für das Assura-Firmenkonglomerat fungieren. Die ESA setzte zwei Sachwalter ein – darunter Wandhoven, der bereits im Auftrag der Finma das Zusatzversicherungsgeschäft leitet. Diese Sachwalter haben nun also beim Grundversicherungsgeschäft durchgegriffen. Die Massnahme stelle sicher, dass bei der Krankenkasse Grund- und Zusatzversicherungsgeschäft wieder wie früher aus einer Hand erfolgen, erklärt Assura-Sprecher Xavier Studer.  

Anzeige

Das Eingreifen der ESA-Sachwalter kam offenbar für die Betroffenen überraschend. Nur Tage zuvor hatte Assura-Basis im Handelsregister die Zuwahl von zwei neuen Verwaltungsräten und die Ernennung eines neuen Generaldirektors publiziert. "Der Verwaltungsrat von Assura-Basis wird im Januar mit hochkarätigen Persönlichkeiten ergänzt", hatte Diserens letztes Jahr gegenüber der Handelszeitung angekündigt. Die Wahl haben nun andere für ihn getroffen, und der Patron verlässt sein Unternehmen, das er vor 35 Jahren gegründet hat.