Die italienische Benetton-Familie wird zum neuen Grossaktionär des Basler Reisedetailhändlers Dufry. Wenn der Autogrill-Deal beendet ist, gehört jede vierte Aktie des Zollfreihändlers der italienischen Glanz-and-Glamour-Dynastie. Das Aushängeschild: Alessandro Benetton, passionierter Skifahrer, Rennsportfanatiker, jahrelanger Liebling der italienischen Medienszene.

Alessandro Benetton ist ein Vertreter der zweiten Generation. Sein Vater ist der Co-Gründer des Milliardenimperiums. Alessandro studierte an amerikanischen Eliteuniversitäten, verdiente seine Sporen Ende der 1980er Jahre bei Goldman Sachs im harten M&A-Business – und er war massgeblich am Aufstieg des deutschen Formel-1-Fahrers Michael Schumacher beteiligt.

Auch interessant