Die Eigentümerin des neuen Gebäudes, die Genossenschaft zum Baugarten, und die Brunschwig & Cie SA haben einen entsprechenden langjährigen Gewerbemietvertrag unterzeichnet, schreibt Grieder in einer Mitteilung. Das Zürcher Traditionshaus wird in dem denkmalgeschützten Gebäude, das vergrössert und vollständig renoviert wird, ein 4000 Quadratmeter grosses Geschäft einrichten.

Da Grieder sein Stammhaus 111 Jahre nach seiner Gründung verlassen muss, werde «ein neues Kapital in der Firmengeschichte eröffnen», schreibt das Unternehmen. Der Ausbau wird vom Zürcher Architekturbüros Märkli geleitet. Das neue Geschäft von Grieder wird sich über vier Etagen zu je 1000 Quadratmeter erstrecken sowie Damen- und Herrenkleidung anbieten.

(tdr)