Nachdem Anfang Jahr Bernard Kobler wegen öffentlichem Aufsehen aufgrund einer Strafanzeige als Chef der Luzerner Kantonalbank zurückgetreten war, hat das Finanzinstitut seine Führungsspitze nun neu besetzt. Neuer Konzernchef wird Daniel Salzmann.

Der 1964 geborene Salzmann ist Betriebsökonom und seit 2004 für die Luzerner Kantonalbank (LUKB) tätig, wie aus einem am Mittwoch veröffentlichten Communiqué hervorgeht. Zuletzt war Salzmann Chef des Retailbankings, seit Koblers Rücktritt war er interimistisch bereits Konzernchef der LUKB.

(sda/vst)