Die Energieaktien stürzten in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 ab und fielen um mehr als 50 Prozent, so sagt es ein im März veröffentlichter Bericht von S&P Global Market Intelligence.

Wie das in Dollar aussieht, ist besonders auffällig. Die 25 grössten Öl- und Gasunternehmen nach Marktkapitalisierung verloren Ende März in nur drei Monaten 811 Milliarden Dollar, nachdem sie Ende letzten Jahres eine Gesamtmarktkapitalisierung von fast zwei Billionen Dollar erreicht hatten.