Der Trend ist eindeutig: Der globale Automarkt schrumpft. Insgesamt ging es 2019 um 3,9 Prozent bergab – nur 78,6 Millionen Autos wurden weltweit abgesetzt. Zum Vergleich: 2018 waren es noch 81,8 Millionen Autos. Das geht aus dem neuen «Automotive Performance Report» des Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach hervor.

Die meisten grossen Hersteller verzeichneten letztes Jahr zum Teil deutliche Absatzrückgänge. Doch entgegen dem Negativtrend konnte mancher Konzern auch zulegen.