Der russische Energieriese Gazprom gibt eigenen Angaben zufolge seine deutsche Tochterfirma Gazprom Germania auf. «Am 31. März beendete die Gazprom-Gruppe ihre Beteiligung an dem deutschen Unternehmen GazpromGermania GmbH und allen ihren Vermögenswerten, einschliesslich GazpromMarketing & Trading Ltd», teilte der russische Konzern am Freitag auf seinem Telegram-Kanal mit. Weitere Details wurden nicht genannt. Von Gazprom Germania gab es zunächst keine Stellungnahme. Zunächst war unklar, ob das Auswirkungen auf den deutschen Markt haben würde.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die Gazprom Germania GmbH ist nach eigenen Angaben ein 100-prozentiges Tochterunternehmen des russischen Energiekonzerns Gazprom. GazpromGermania ist wiederum Eigentümerin weiterer Unternehmen der deutschen Gaswirtschaft. Dazu gehören etwa der Gashändler Wingas, der Gasspeicherbetreiber Astora und eine Minderheitsbeteiligung am Gastransportunternehmen Gascade.

(awp/tdr)